Brawa-Modellbahnen - Neuheiten und Informationen

    Brawa Premiumpartner Siegel   

BRAWA – Premium-Modelleisenbahnen mit Liebe zum Detail

Seit Jahren gehört BRAWA zu den Premium-Anbietern von hochwertigen Modellbahnfahrzeugen. Das Erfolgsgeheimnis hierbei ist die Liebe zum Detail. Dieser Leitspruch gilt für jeden Job und jeden Handgriff im Hause BRAWA. Hier entsteht aus Leidenschaft, Know-how und charismatischen Ideen ein Angebot, welches in der Welt der Modellbahnen immer wieder Signale setzt. 

Brawa Neuheiten 2020

 Brawa Prospekt Neuheiten 2020
BRAWA Prospekt Neuheiten 2020 pdf (11,47 MB)

Hier geht es zu den Brawa H0 Neuheiten 2020 in unseren Shop! 

Hier geht es zu den Brawa N Neuheiten 2020 in unseren Shop!

 

Brawa Vorbestellaktion BR 212 oceanblau + 4 Silberlinge Ep.4 - nur solange Vorrat!

 

 

Brawa Sondermodelle insgesamt 2020 - Vorbestellpreise
Vorbestellaktion - gültig bis 29.02.2020 

 

  

 

Unser Gesamtprogramm Brawa finden Sie durch die jeweilige Wahl einer Kategorie in der linken Menüleiste!


 

Weit zurückreichende Tradition

Die Geschichte des Unternehmens reicht über 70 Jahre zurück. Bereits 1948 legte der Gründer Artur Braun einen Grundstein für das heutige Unternehmen mit einem kleinen Vertrieb für elektrische Spielzeug-Eisenbahnen in Waiblingen, in der Nähe von Stuttgart. 1950 entstehen in der Zusammenarbeit mit dem Konstrukteur Gunther Eheim ein Elektrozug für H0 sowie der Trolley-Bus, der bis Ende 2000 produziert wurde. Schon von Beginn an, ist die Liebe zum Detail in jeder Modelleisenbahn zu spüren sowie auch die Leidenschaft der Entwickler, ein perfektes Abbild zu schaffen. Später wurde das Sortiment erweitert und die breite Produktpalette erstmals auf der Spielwarenmesse in Nürnberg ausgestellt. 

Gespür für die Bedürfnisse des Marktes 

Artur Brauns gutes Gespür für die Wünsche der Modellbahner führen immer wieder zu besonderen Produktideen, wie zum Beispiel einem Skilift, einer Materialbahn oder der Nachbildung der Schauinsland-Bahn. Auch als Spezialist für Zubehör für die Spuren Z bis 2 macht sich Artur Braun einen Namen. Besonders hervorzuheben sind die Seilbahnen für Spur H0 und N sowie das breite Leuchtenangebot. Heute ergänzt wird das Angebot um ein umfangreiches Sortiment an elektrischem Zubehör. 

1963 gründet Artur Braun schließlich das Unternehmen BRAWA. Die Unternehmensphilosophie lautet nach wie vor: „Modelle mit Liebe zum Detail“. Das Sortiment umfasst während dem Bau einer neuen Fabrik in Remshalden-Grunbach im Jahre 1970 bereits 400 Produkte. 

BRAWA Modellbahnen

Die Entwicklung der ersten Lokomotive aus eigener Produktion katapultierte das Unternehmen auf einen der führenden Plätze im Bereich Modellbahnen. Einiger Sondereditionen der Kölf II in Spur H0 sind heute ein begehrtes Sammlerstück.

Bis heute begeistern die Modelle von BRAWA mit Maßstäblichkeit, hervorragender Qualität und einer Fülle faszinierender Details, wie beispielsweise die einzeln montierten Griffstangen und Trittstufen. Verarbeitet werden dabei ausschließlich hochwertige Materialien, um höchste Qualität zu gewährleisten. Da die meisten Loks aus Zink-Druckguss gefertigt werden, sind sie sehr robust. Außerdem sind die Leuchten sehr langlebig, da tragende Teile komplett aus Messing oder geätztem Blech bestehen. BRAWA verspricht seine Modelle in Optik und Technik originaltreu zu entwickeln.  

Lange Tradition

Mittlerweile wird das Traditionsunternehmen in der dritten Generation der Familie Braun geführt.  Neben der Liebe zum Detail gehören auch nachhaltiges Denken und Handeln zu den Qualitätsmerkmalen von BRAWA. So werden Änderungen mit Bedacht vorbereitet und Entscheidungen strategischer Basis mit Weitblick gefällt. 

So kann BRAWA heute viele faszinierende Modelle, spannende Formneuheiten, sowie ein umfangreiches Zubehörsortiment in drei Baugrößen anbieten. 

Productcategory