Trix Informationen Spur H0 und N

  

TRIX ist die Marke, die seit 1997 von der Firma Märklin vertrieben wird. Märklin bietet unter dieser Marke Gleichstrom-Modellbahnen in den Spurweiten H0 und N an. Die Geschichte von TRIX an sich begann schon 1838, in der die Marke noch von ihrer eigenen Firma betrieben wurde.

Trix Sommerneuheiten N+ H0 2018

Trix Sommerneuheiten Prospekt N + H0 2018
Trix Sommerneuheiten-Prospekt N+ H0 2018 pdf (2 MB)

Hier geht es zu den Trix Sommerneuheiten N+H0 in unseren Shop! 

Trix Neuheiten N + H0 2018

Trix Neuheiten Prospekt N + H0 2018 
Trix-Neuheiten-Prospekt N+ H0  2018 pdf (18,36 MB)

Hier geht es zu den Trix H0 Neuheiten 2018 in unseren Shop! 

Hier geht es zu den Trix N Neuheiten 2018 in unseren Shop! 

 

Projekt "Rheingold 2017/2018" in Spur N

„Rheingoldlok“ – unsere eigene originale Werbelock

Die Idee einer eigenen originalen Werbelok ist schon relativ zeitig entstanden. Nun wurde das Projekt mit einer BR 101 umgesetzt. Stolz konnten wir Ende April 2017 beim Rollout in Dessau unsere Lok der Öffentlichkeit präsentieren. Einige Zeitschriften berichteten ausführlich darüber. Seit einigen Monaten ist die 101 112-1 nun als „Rheingoldlok“ in ganz Deutschland im Plandienst vor Reisezügen unterwegs.


Diese Ellok  101 112-1 wird nun auch im Maßstab N von Trix angekündigt. Außerdem werden passende Wagensets angeboten, damit Sie ihren DB Museumszug stilgerecht in Szene setzen können!

Wer jetzt zuerst kommt und eine Lokomotive von Trix bestellt, erhält gratis ein Buch der BR 101 (UVP: 29,95 €) aus dem Geramond-Verlag dazu (nur solange Vorrat)     

 

16082.001 DB Ellok BR 101 112 "Rheingold 2017" blau/creme Ep.6 - € 229,95

16081.001 DB Ellok BR 101 112 "Rheingold 2017" blau/creme Ep.6
                  mit DCC-Decoder + SX Sound - € 279,95

15860.001 DB Set Reisezugwagen "Rheingold 2017" blau/beige 5-teilig Ep.6, passend zur Ellok der BR101 112 € 229,95
                  Das Set besteht aus: 1x Packwagen Dms 905, 1x Speisewagen mit Pantograph WRmz 135.0, 1x Großraumwagen 2. Klasse Bpmz 291.3, 1x Abteilwagen 1. Klasse Avmz 207 und 1x Abteilwagen 2. Klasse Bvmz 207

 

Qualität die sich seit mehr als einem Jahrhundert auszeichnet

Die Geschichte von TRIX lässt sich bis ins Jahr 1838 zurückdatieren, in der TRIX noch unter dem Namen J. Haffner eine eigenständige Firma war. Kurze Zeit später kam es zum Zusammenschluss, wodurch die Firma dann den Namen Vereinigte Spielwarenfabriken Andreas Förtner und J. Haffners Nachf. AG trug. Zu Beginn produzierte die Firma Zinnfiguren und Blechspielwaren, bis sie fast ein Jahrhundert später von Stephan Bing und zwei weitern Besitzern übernommen und so die Produktion von Modelleisenbahnen ins Leben gerufen wurde. 

Dadurch kam es ab 1932 zur Entwicklung der TRIX Express Modelleisenbahnen und ab März 1935 zu den Produktionen des TRIX Express und der TRIX-Express-Lok 20/51 mit Vollscheibenrädern, die bis heute ein gesuchtes Sammelobjekt darstellt. Bis zum zweiten Weltkrieg boomte der Verkauf von Modelleisenbahnen und auch in der Nachkriegszeit nach dem Wiederaufbau um 1948 in Nürnberg, war die Nachfrage wieder gestiegen. 

Und dann kam Märklin

Bis in den frühen 60er Jahren erschienen einige Neuentwicklungen wie die unterschiedlich dekorierten Kesselwagen, die Minitrix, TRIX International, das Spitzenprodukt Elektro-Lokomotive E 94 und viele mehr. Danach nahm die Zahl der Neuheiten bis in den Anfängen der 70er Jahre deutlich ab. Trotz der im Jahre 1973 entwickelten elektronischen Mehrzugsteuerung und der Produktion der Selextrix im Jahre 1983, geriet das Unternehmen zunehmend in eine wirtschaftliche Schieflage und wurde so 1997 vom Konkurrenten Märklin übernommen und seitdem als eigenständige Marke weitergeführt.

Auch im Ausland ein großer Erfolg

Bereits in den frühen 1930er Jahren waren die TRIX Modellbahnen in den europäischen Ländern sehr beliebt. Ganz besonders jedoch in Großbritannien, wo es bis heute noch große Sammlerkreise gibt. Auch in Frankreich sind die Modellbahnen bis heute gefragt. In Frankreich stellt die Produktion eines seltenen TRIX-Zuges von einem Partnerunternehmen eine besondere Seltenheit dar, dessen 2’B-Lok nach dem Vorbild der französischen Nord-Lok gebaut wurde. Die Beliebtheit der TRIX Modelle ist jedoch nicht nur in Europa sehr groß, sondern auch in den USA, Australien und in Neuseeland.

Große Produktpalette mit Epochentreue

Obwohl TRIX 1997 von Märklin übernommen wurde, stellen beide Marken unterschiedliche Modellpaletten dar, in den Größen H0 gibt es allerdings immer größere Überschneidungen.

Ein großes Markenzeichen der TRIX Modellbahnen, ist die Treue zu den Epochen der Zeitgeschichte. Besonders die Größen N und H0 zeichnen sich durch Epochentreue und liebevoll dargestellter Detaillierung aus. Da TRIX Ihren Ursprung in München hat, wird besonders auf den barocken Stil, der sich speziell auf Bayern bezieht, geachtet.

Die Marke TRIX bietet komplette, epochengetreue Reise- und Güterzüge sowie Lokomotiven an. Die Ingenieure ermöglichen es, dass in jedem Jahr besondere, technisch immer weiterentwickelte Modelle auf den Markt kommen, die in Sachen Vorbildtreue, Funktionalität und Spielwert führend sind. Somit ist für jeden etwas dabei. 

 

 

Bitte wählen Sie zum 'Stöbern' links die gewünschte Kategorie!