Liliput-Modellbahnen - Neuheiten und Informationen

Liliput  

Liliput ist ein traditionsreicher Hersteller aus Österreich, der seit 1993 zum Modellbahnhersteller Bachmann Europe Plc gehört. Das Markenzeichen von Liliput war stets die hervorragenden Dampflok-Nachbildungen, heutzutage umfasst dieses Spektrum jedoch einiges mehr.

Bitte wählen Sie zum 'Stöbern' links die gewünschte Kategorie!

 

Ausgelieferte und noch lieferbare Liliput Artikel 2018 

 

Liliput Neuheiten 2019

Liliput Prospekt Neuheiten 2019
Liliput Neuheiten 2019 pdf (6,09MB)

Hier geht es zu den H0 Liliput Neuheiten 2019 in unseren Shop!

Hier geht es zu den H0e Neuheiten Liliput 2019 in unseren Shop!

 

Hier geht es zu den N Liliput Neuheiten 2019 in unseren Shop!

 

Liliput – ein traditionsreicher Modellbahnhersteller
 

Liliput ist ein traditioneller Hersteller aus Österreich, der seit 1993 zum britischen Modellbahnhersteller Bachmann Europe Plc gehört. Die Marke Liliput ist bekannt für ihre Detailtreue, die sich seit Anbeginn in der Qualität der Modelle auszeichnet. Liliput bietet Modelle in der Normalspur der Nenngröße H0, in der Schmalspur der Nenngröße H0e sowie den Nenngrößen N und G an.

Auch international gefragt

Die von Walter Bücherl in Wien gegründete Firma Liliput, entstand 1947 und fertigte zu Beginn ausschließlich Blecheisenbahnen an. Die Liliput Modellbahnen wurden überwiegend nach deutschem sowie österreichischem Vorbild produziert und wurden ab 1950 nicht mehr nur als Blecheisenbahn, sondern auch als Kunststoffeisenbahn hergestellt.

Mit der Liebe zum Detail verschaffte sich Liliput Erfolg, jedoch wurde die Technik in vielen Modellen immer wieder kritisiert. Damit gemeint war die Qualität der damals produzierten Lokomotivantriebe, wodurch die Firma Ende der 1980er-Jahre zunehmend in eine wirtschaftliche Schieflage geriet. In dieser Zeit schloss sich der Automodellhersteller Herpa mit der Firma Liliput zusammen. Dies war aber nur von kurzer Dauer, denn 1993 übernahm das britische Unternehmen Bachmann Europe Plc die Firma Liliput. Die Produktion der Liliput Modellbahnen wurde anschließend nach Honkong verlagert und eine deutsche Niederlassung in Nürnberg eröffnet, in der bis heute Planung, Entwicklung und Vertrieb stattfinden.

Die Dampflok als Erfolgsrezept

Obwohl einige Lokomotivantriebe in den 1980er oftmals kritisiert wurden, war die Produktion der ersten Dampflok in Form einer Lokomotive der Baureihe 62 ein voller Erfolg. Zudem hat die Qualität der Lokomotivantriebe der Liliput Modellbahnen in den letzten Jahrzehnten deutlich zugenommen. Daher trug die Baureihe 62 und auch viele darauffolgenden Baureihen wie zum Beispiel 05,45,84 und vielen mehr, entscheidend zum heutigen Erfolg von Liliput bei.

Liliput Modellbahnen – Umfangreiches Angebot mit Qualität

Die Modelle wie zum Beispiel Lokomotiven, Reisezugwagen und Güterwagen werden in der Spurweiten H0, H0e, N und G produziert und richten sich seit Beginn nach deutschen und österreichischen, aber auch zunehmend schweizerischen Vorbildern. Die Herstellung der Zweileiter-Gleichstrom-Gleissysteme mit einer Spurweite von 16,5 mm, sind auch international ein echter Hingucker. Ebenso beliebt sind Schmalspurbahnen in der Spur H0e mit einer Spurweite von 9 mm. Nachdem das Interesse an Mittelleiter-Wechselstrom-Gleissystemen gestiegen ist, wurden auch diese Modelle von Liliput seit ca. 2005 wieder in die Produktion mit aufgenommen.

Da der österreichische Hersteller Liliput in der Vergangenheit zuerst unter der Leitung von Herpa stand und seit 1993 von dem Unternehmen Bachmann Europe Plc übernommen wurde, unterscheidet man heute zeitlich nach den Modellen Liliput Wien, Herpa-Liliput und Liliput-Bachmann. Eine Vielzahl der heutigen Produkte, sind eine Weiterentwicklung der Liliput Wien Modelle aus der Zeit, in der die Produktion in Wien stattfand.